UNSERE VERPFLICHTUNGEN ZUM UMWELTSCHUT

In Folge der Zertifizierung nach DIN ISO 14001 gehört auch das Umweltmanagement zu einem Kernthema in unserem Unternehmen:

  • Die Mitarbeiter werden angehalten, auf den Umweltgedanken und die Entwicklung eines fundierten Umweltbewusstseins zu achten.
  • Umweltgesetze und Regeln sind strikt einzuhalten.
  • Abfälle und umweltbelastende Emissionen sind zu vermeiden bzw. auf ein Minimum zu reduzieren.
    Die Erfassung von Umweltdaten (Dieselverbrauch, Wasserverbrauch, Abwasser, Strom, Gas) soll Grundlage für eine umfassende Einsparung von Energie und Ressourcen bilden um somit eine ständige Optimierung zu erreichen.
  • Bei der Beschaffung von Fahrzeugen und weiteren Betriebsmitteln werden Umweltauswirkungen (Schadstoffklassen, Verbrauch) berücksichtigt. Durch eine nachhaltige Fahrerschulung und den Einsatz eines Fahrerassistenzsystems „Telematik“ wird Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch und Verschleiß des Fahrzeugs genommen.
  • Durch regelmäßige Schulungen erfolgt eine regelmäßige Kommunikation der Umweltpolitik nach Innen und Außen. Unsere Mitarbeiter werden dahingehend sensibilisiert Verpackungs- und Plastikmüll gänzlich zu vermeiden oder zu reduzieren, Müll zu trennen und in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter zu entsorgen, den Strom-, Gas-, und Wasserverbrauch auf ein Notwendiges zu reduzieren.
    Die ganze Firma steht hinter diesen Maßnahmen und versucht damit einen kleinen Teil zum Umweltschutz beizutragen ganz nach dem Motto:

„Kleine gute Taten zu machen ist besser, als große gute Taten zu planen“.