Willkommen bei Markus Barth Logistik Gmbh & Co. KG

BARTH hat sich von einem Transportunternehmen in Schwendi zu einem leistungsstarken, innovativen Spedition- und Logistikdienstleister in Laupheim entwickelt. BARTH ist Ihr Partner für viele Herausforderungen logistischer Aufgaben. Auf einer Grundstücksfläche von 40.000 qm stehen 20.000 qm Hallenfläche und 1.500 qm Bürofläche zur Verfügung. Damit kann BARTH für Sie äußerst schnell handeln, organisieren sowie komplexe Spedition- und Logistikaufgaben durchführen.

Mehr als 110 hoch qualifizierte, erfahrene und perfekt eingespielte Mitarbeiter, der hohe technische Standard sowie der umfassende eigene Fuhrpark mit ca. 55 eigenen LKWs bilden die Grundlage für schnellste Reaktionszeiten und Abwicklungen. Der Beginn einer großartigen Partnerschaft…

 

UNSERE QUALITÄTS- & UMWELTPOLITIK

„Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“.

Wir orientieren uns an diesem Leitspruch und haben das Ziel, einer der qualitativ besten Spedition- und Logistikdienstleister in der Region zu werden und dabei unter ökologischen Gesichtspunkten auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Wir wollen mit unseren Kunden langfristige und dauerhafte Geschäftsbeziehungen aufbauen und pflegen. Für jedes Anforderungsprofil möchten wir gemeinsam individuelle Konzepte erarbeiten und zielbewusst umsetzen. 

Zur Erreichung dieser Ziele,  liegt unser Augenmerk besonders auf:

  • hohe Flexibilität
  • Zuverlässigkeit
  • Termintreue
  • solide Partnerschaft mit unseren Kunden
  • modernes und umweltfreundliches Equipment
  • kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse
  • proaktive und konsequente Kundenorientierung 

 

Unsere Verpflichtungen zum Umweltschutz

In Folge der Zertifizierung nach DIN ISO 14001 gehört auch das Umweltmanagement zu einem Kernthema in unserem Unternehmen:

  • Die Mitarbeiter werden angehalten, auf den Umweltgedanken und die Entwicklung eines fundierten Umweltbewusstseins zu achten.
  • Umweltgesetze und Regeln sind strikt einzuhalten.
  • Abfälle und umweltbelastende Emissionen sind zu vermeiden bzw. auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Die Erfassung von Umweltdaten (Dieselverbrauch, Wasserverbrauch, Abwasser, Strom, Gas) soll Grundlage für eine umfassende Einsparung von Energie und Ressourcen bilden um somit eine ständige Optimierung zu erreichen.
  • Bei der Beschaffung von Fahrzeugen und weiteren Betriebsmitteln werden Umweltauswirkungen (Schadstoffklassen, Verbrauch) berücksichtigt. Durch eine nachhaltige Fahrerschulung und den Einsatz eines Fahrerassistenzsystems „Telematik“ wird Einfluss auf die Kraftstoffverbrauch und Verschleiß genommen.
  • Es erfolgt eine regelmäßige Kommunikation der Umweltpolitik nach Innen und Außen.